News

25 Jahre im Einsatz für saubere Strände

16. November 2016

Anfang der Neunziger Jahre wendeten die Macher der PistenBully ihren Blick vom Berg auf den Strand und legten mit der Entwicklung der BeachTech Strandreinigungsfahrzeuge den Grundstein für einen kleinen feinen Produktbereich, der in den letzten 25 Jahren im Sektor der maschinellen Strandreinigung zum weltweiten Marktführer geworden ist.


Neuartiges Konzept

Erfahrene und ideenreiche Konstrukteure entwickelten 1990 zusammen mit dem BeachTech 3000 ein neuartiges patentiertes Reinigungskonzept, das eine besonders individuelle Anpassung an die herrschenden Strand- und Verschmutzungs­situationen erlaubte. Erstmals war es so möglich, besonders wenig Sand aufzunehmen und feinfühlig auf Unebenheiten zu reagieren. Das neuartige Reinigungsverfahren setzte neue Maßstäbe in einem bisher regional geprägten Markt mit eher landwirtschaftlichem Gerät. Erstmals sind die Strände nun professionell gereinigt und richtig sauber.


Immer eine Spur voraus

In den darauf folgenden Jahren entwickelte sich BeachTech mit technischen Innovationen und neuen Modellen zum Taktgeber für die gesamte Branche. Inzwischen stehen 5 verschiedene Modelle zur Verfügung, die alle Anforderungen in Hinblick auf Stranddimensionen und -bedingungen genauso wie auf finanzielle und technische Möglichkeiten der Kunden erfüllen.


Auf Erfolgskurs
Noch heute schwärmen die „Pioniere der ersten Stunde“ von den legendären Demotouren, bei denen sie mit drei Vorführungen pro Tag auf den verschiedensten Stränden zahlreiche Kunden beeindruckt haben. Denn das war das Spannende an der Aufgabe: es musste erst einmal ein Bewusstsein geschaffen werden für die Notwendigkeit von professioneller Strandreinigung. Dies trifft zum Teil auch heute noch zu. Wo der Tourismus ein entscheidender Wirtschaftsfaktor ist, da gilt es, dieses Gut zu hegen und zu pflegen!
Innerhalb weniger Jahre stieg der Absatz auf ein Vielfaches an. Jetzt, im Jubiläumsjahr, blicken die „Beachies“, wie die Kollegen aus dem Bereich BeachTech genannt werden, auf 1.700 verkaufte BeachTech Strandreiniger zurück. Diese sorgen in mehr als 80 Ländern der Welt für unbeschwertes Urlaubsvergnügen. Von Irland bis Indien, von Südkorea bis Südafrika, von Norwegen bis Neuseeland, von den Vereinigten Emiraten bis in die Vereinigten Staaten – überall zaubern BeachTechs über Nacht gepflegte Strände. Strände, die Touristen einladen, sorglos zu entspannen. Und gelten zu Recht als weltweiter Maßstab in Sachen Strandreinigung.

Im Rahmen der Betriebsversammlung im Hauptwerk in Laupheim feierte die Belegschaft den Geburtstag des „kleinen Bruders BeachTech“.

OK
Diese Webseite verwendet Cookies mehr Informationen