• Fahrzeuge
  • Technologie
  • Service
  • Ersatzteile
  • News
  • Kontakt

News

Rückblick auf eine erfolgreiche Saison

30. November 2018

Die Saison in Europa geht zu Ende. Besonders hervorzuheben ist die erfolgreiche Integration der Cherrington-Strandreiniger in unser Produktportfolio.
Damit können wir unterschiedlichste Kundenwünsche noch besser erfüllen. Für jede Anforderung steht das ideale Fahrzeug zur Verfügung. Mit ihrem typischen Sieb-Reinigungskonzept und ergänzenden Modellgrößen bedienen die Fahrzeuge aus den USA weitere Anforderungen von Stränden und Kunden. Dadurch können wir nun insgesamt drei selbstfahrende Modelle mit unterschiedlichen Arbeitsbreiten anbieten. Auch die Palette der gezogenen Fahrzeuge wird erweitert. Kunden können in Zukunft aus mehreren Größen und verschiedenen Siebtechniken wählen und somit das perfekte Gerät für ihre Ansprüche erwerben. In neuen Märken, in denen wir Cherrington Fahrzeuge eingeführt haben, bekamen wir eine sehr positive Resonanz.

Nach ersten Demos des Cherrington 440XL in Skandinavien und sehr positivem, Feedback konnten wir bereits das erste Fahrzeug diesen Typs an eine Gemeinde nahe Kopenhagen mit unserem Partner Gersvang Maskiner im Sommer 2018 ausliefern.

Aber Strandreinigung ist nicht nur ein Sommerthema. Auch danach ist es mancherorts sinnvoll, eine Grobreinigung auf den Stränden durchzuführen. Winterstürme schwemmen große Mengen von Treibgut an Land, mit dem die Strandbetreiber dann im Frühjahr schwer zu kämpfen haben.

Sollten Sie Fragen zur Überwinterung Ihrer Strandreinigungsfahrzeuge haben steht Ihnen Herr Zimmermann vom Service (Tel. +49 7392 900 - 119) mit Rat und Tat zur Seite. Für Reparaturen wenden Sie sich gerne an unser Ersatzteilteam. Ansprechpartner für Ihr Land finden Sie unter www.beach-tech.com.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen unseren Kunden für die gute Zusammenarbeit und das Vertrauen in unsere Produkte!

Die Winterstürme schwemmen große Mengen von Treibgut an Land.
Vor allem viele große Holzteile, Plastik und Äste landen über die Herbst- und Wintermonate auf den Stränden - und dann in den BeachTech Sammelbehältern.