• Fahrzeuge
  • Technologie
  • Service
  • Ersatzteile
  • News
  • Kontakt

News

30 Jahre BeachTech - Wie alles begann

04. Mai 2021

Ein Arbeitsplatz auf dem Strand und viel zitierte Demotouren: Noch heute schwärmen die „Pioniere der ersten Stunde“ von den Anfängen. Drei Vorführungen pro Tag und die spannende Aufgabe, erst einmal ein Bewusstsein für die Notwendigkeit von Strandreinigung zu schaffen.


Die ersten Vorführungen fanden in Italien statt. Doch nicht lange dann nahm Kässbohrer auch die anderen Südländer Europas in den Fokus. Schon bald konnten Erstverkäufe in Korea, Mexiko und Kalifornien getätigt werden. Seit der Öffnung der Ostblockstaaten reinigen BeachTech-Geräte die Strände u.a. auch in den Baltischen Staaten. In den letzten Jahren erfolgte verstärkt die Expansion im mittleren Osten und Asien. Dort setzen vor allem die Vereinigten Arabischen Emirate auf BeachTech. Heute sind unsere Fahrzeuge in mehr als 80 Ländern im Einsatz.

Zu Beginn der heute umfangreichsten Produktpalette weltweit im Strandreinigungsmarkt stand der BeachTech 3000. Er überzeugte vor allem mit seiner überlegenen Flächenleistung. Neu war auch, dass der gesamte Einsatz im Einmann-Betrieb erfolgte. Bald stellte ihm Kässbohrer mit dem BeachTech 2000 ein etwas kleineres Strandreinigungsgerät zur Seite. Beide Modelle arbeiteten nach dem gleichen Prinzip, der bis heute einzigarten, patentierten Rechen-, Sieb- und Mixtechnik, die bis heute den Maßstab im Markt setzt. Ob fein, grobkörnig, nass oder trocken: der Arbeitsvorgang und die Reinigungstiefe können auf jede Sand- und Strandbeschaffenheit abgestimmt werden. Das Ergebnis ist immer perfekt. Und dank geringem Bodendruck wird ein Höchstmaß an Umweltverträglichkeit garantiert. Seit Mai 1999 ist mit dem BeachTech Sweepy auch ein sehr kleiner Strandreiniger im Sortiment, der sich perfekt für die Pflege von kleinen Sandflächen eignet: sei es an beengten Stellen am Strand bspw. zwischen Sonnenschirmen und Strandliegen, Beachvolleyball-Courts, aber auch von Sandflächen auf Spielplätzen oder Golfplätzen.

Durch die Akquisition des amerikanischen Unternehmens Cherrington Inc. hat die Kässbohrer Geländefahrzeug AG 2017 die BeachTech-Produktpalette nochmals erweitert: Neun verschiedene Fahrzeugtypen erfüllen seitdem alle Anforderungen in Hinblick auf Stranddimensionen und -bedingungen genauso wie auf finanzielle und technische Möglichkeiten der Kunden. BeachTech bietet damit die umfassendste Produktpalette und das größte, weltweite Vertriebs- und Servicenetz im Markt.

Seit vielen Jahren belegt BeachTech stets den ersten Platz bei Vergleichsfahrten. Fachleute aus Kommunen, Lohunternehmen und Tourismusverbänden können sich so von der Leistungsfähigkeit unterschiedlicher Geräte im Betrieb überzeugen. Speziell die Reinigungsleistung von BeachTech ist hinsichtlich Reinigungsqualität und – effizienz klar im Vorteil.

Erfolgreich im Kampf gegen das Öl
Ölkatastrophen haben BeachTech in den vergangenen Jahren unfreiwillig zum Experten auf diesem Gebiet gemacht. Erstmals wurde nach dem Pallas-Schiffsunglück 1998 ein BeachTech 2000 zur Beseitigung von Ölrückständen eingesetzt. Seitdem ist BeachTech bei Ölhavarien stets ein gefragter Partner. Beim Öleinsatz schabt BeachTech die kontaminierte Oberfläche mit dem Aufnahmeschar behutsam ab. Mit der bewährten Siebtechnik und besonders feinen Siebbändern lässt sich dann die ölige Schicht vom unversehrten Sand trennen. Durch die patentierte Technologie der BeachTech-Geräte kann ein Großteil des Sandes gerettet werden, indem nur die oberste Sandschicht auf schonende Weise aufgenommen und ausgesiebt wird.

Engagement für die Umwelt
Die Natur ist die Grundlage unserer Geschäftstätigkeit: Sie zu erhalten war und ist stets unser Bemühen. Seien es Nachhaltigkeitsbestrebungen im laufenden Geschäftsbetrieb wie bspw. der Produktion von Solarstrom und die Rückgewinnung von Energie in den Prüfständen, aber auch direkt vor Ort. An den Stränden weltweit haben wir uns in den vergangenen 30 Jahren etwa in Form einer Kooperation mit der Blue Flag – Organisation engagiert. Die Blue Flag ist ein internationales Gütesiegel, mit dem Strände ausgezeichnet werden, die hohe Anforderungen an Strand- und Wasserqualität stellen. Heute unterstützen wir den weltweiten International Coastal Cleanup-Day: Seit 35 Jahren ruft die Umweltorganisation Ocean Conservancy weltweit zur größten freiwilligen Meeresschutzaktion, dem Welttag der Strandreinigung, auf - gegen die Vermüllung der Ozeane, wobei Plastikmüll leider eine immer größere Rolle spielt.

Marbella, St. Tropez, Cannes, Sylt, Santa Monica, Key West und viele mehr - sie alle setzen auf BeachTech-Strandreiniger.
Auch im mittleren Osten schätzt man die deutsche Qualität: BeachTech ist dort seit 1999 im Einsatz.