• Fahrzeuge
  • Technologie
  • Service
  • Ersatzteile
  • News
  • Kontakt

News

Ein Strandreiniger für die Karibik

29. März 2021

Auf der Karibikinsel St. Maarten ist ein Cherrington 5500 im Einsatz, um die paradiesischen Strände noch sauberer und sicherer zu machen. Der selbstfahrende Strandreiniger aus dem Hause Kässbohrer ist das Ergebnis einer internationalen Spendenaktion mit dem Ziel, die durch den Hurrikan Irma sowie saisonal auftretende Algenanschwemmungen entstandenen Verunreinigungen zu beseitigen. So kann die Urlaubsdestination ihren Gästen wieder unvergessliche Stunden an paradiesischen Stränden bieten.

Die binationale Insel St. Maarten / St. Martin gehört teilweise zu den Niederlanden und Frankreich. 2017 wurde St. Maarten von Tripadvisor zu einem der attraktivsten Reiseziele der Welt gewählt und rangiert seit Jahren auf Platz 1 der karibischen Kreuzfahrtziele bei Cruisecritic.com. In einer aktuellen Umfrage unter 10.000 Besuchern des Jahres 2019 wurden die 37 unberührten Strände als wichtigste Attraktionen genannt.

Der Hurrikan Irma hatte verheerende Auswirkungen auf die Insel. Die St. Maarten Hospitality and Trade Association (SHTA) ergriff die Initiative zur Anschaffung einer Strandreinigungsmaschine, um den Tourismus zu erhalten. Zu den wichtigsten internationalen Spendern gehören der internationale Rotary-Katastrophenfonds, der Rotary Club of Sint Maarten, Port St. Maarten, der Rotary Club St. Maarten Mid-Isle das Oyster Bay Beach Resort und die Vereinigung der Besitzer des Coral Beach Club.

Der Sekretär der SHTA, Herr Wyb Meier, und der General Manager des Oyster Bay Beach Resort Ricardo Perez bedankt sich bei allen Partnern: "Wir sind dankbar für die großartigen Bemühungen und die Unterstützung von Kässbohrer - BeachTech, die unsere Fundraising-Aktivitäten von Europa aus begleitet haben. Ohne deren Hilfe und die anderer ausländischer Unterstützer wäre die Anschaffung des Strandreinigers nicht möglich gewesen".

Der Cherrington 5500 ist dank seiner 3-Rad-Konstruktion besonders wendig. Das Reinigungssystem führt den Sand mit Hilfe einer Fördereinheit über ein Rüttelsieb. Der Sand wird abgesiebt und sorgt so für einen sauberen und sicheren Strand - egal, ob er nass oder trocken ist. Dank seines leistungsstarken Turbodieselmotors, eines Fahrantriebs mit drei hydrostatischen Radmotoren, der für eine optimale Kraftübertragung sorgt, sowie seiner Niederdruckbereifung ist der Cherrington 5500 an verschiedenen Stränden und Standorten äußerst vielseitig einsetzbar.

An den Stränden von St. Maarten soll der Cherrington 5500 die vom Hurrikan Irma noch vorhandenen Verunreinigungen im Sand heraus zu sieben, um Verletzungen zu vermeiden. Aber auch bei der Reinigung der saisonal auftretenden Problematik der Sargassum-Algen wird der Cherrington 5500 die Reinigungsarbeiten erleichtern. Betrieben wird der Cherrington von einer eigens gegründeten Beach Cleaner Stiftung. Das Personal, das mit dem BeachTech-Strandreiniger arbeitet, wird ab Februar von uns in punkto Bedienung und Wartung geschult.

Der Cherrington 5500 für St. Maarten ist das Ergebnis einer außergewöhnlichen, internationalen Allianz von privaten Organisationen, lokalen Behörden vor Ort und Hersteller. Unser Partner vor Ort - MAISON DE LA GUADELOUPE ET DES ÎLES – hat dieses Projekt ebenfalls sehr unterstützt. Durch die regelmäßige Reinigung wird der Strand – das weltberühmte Kapital Nummer eins der Insel - in einen paradiesischen Zustand versetzt, so wie ihn die Urlaubsgäste erwarten.